Logo
Logo
Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019
Benefizturnier 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019
Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019
Benefizturnier 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019
Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019
Benefizturnier 2019
Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019 Benefizturnier 2019
Benefizturnier 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019 Abschlussturnier 2018 / 2019
Abschlussturnier 2018 / 2019
Online: 4

VDH e.V. » 

Turniere » 

Rangliste » 

Regeln

Regeln

Regeln Ranglistenturniere

Stand: 24.08.2019
Gültig ab Saison 2018 / 2019

Inhaltsverzeichnis

Um die Lesbarkeit nicht zu verschlechtern wird in diesem Dokument nur eine Form verwendet, aber natürlich sollen sich weibliche und männliche Personen angesprochen fühlen.

1. Allgemein

1.1. Ranglistensaison

Die Ranglistensaison beginnt in der Regel im September und endet im Juni des Folgejahres. Eine zweimonatige Spielpause im Juli und August soll die Durchführung des Ranglisten- Abschlussturniers ermöglichen (siehe 3).

1.2. Spielberechtigung

Die Berechtigung zur Teilnahme ist vom Spielerstatus in der VDH e.V. und von der Klasse des Turniers abhängig. Bei offenen Turnieren sind alle Dartspieler1, unabhängig von einer Mitgliedschaft in der VDH e.V. und ihrem Ligastatus, startberechtigt.

Bei Kreis-Turnieren sind nur Mitglieder der VDH e.V. aus der Kreisklasse/-liga (Spielerstatus) spielberechtigt.

1.3. Spielmodus

Gespielt wird in 2 Klassen:
Offen
501 D.O. Best of 3 (für alle Mitglieder der VDH e.V. und Nicht-Mitglieder)
Kreis
501 M.O. Best of 3
(nur Mitglieder der VDH e.V. und HSDL e.V. mit Status Kreisklasse/-liga oder B/C-Liga)
Vor dem ersten Leg wird um den Spielbeginn "gebullt".

1.4. Startgeld / Preisgeld

Das Startgeld beträgt 6,00 € pro Spieler und wird zu 83 %(also 5,00 €) wieder als Preisgeld ausgeschüttet. 1,00 € pro Spieler wird in einen Jackpot eingezahlt.

Die Einzahlung der Jackpot Beiträge erfolgt auf das Konto der VDH e.V. und wird für die Preisverteilung auf dem Ranglisten-Abschlussturnier / Jahressieger verwendet.

50% Jahressieger
Das Jackpot Geld wird wie folgt aufgeteilt:
50% Jahressieger
50% Ranglisten-Abschlussturnier
Die, zusätzliche, Verteilung / Ausschüttung von Sonderpreisen (Beste Dame, High Finish, etc.) liegt im Ermessen des Veranstalters, ist aber vor Turnierbeginn bekannt zu geben.

1.5. Mindestteilnehmerzahl

Ein Turnier wird nur als Ranglistenturnier gewertet, wenn mindestens 8 Teilnehmer am Turnier teilgenommen haben.

1.6 Rangliste

Ein Spieler darf beliebig viele Ranglistenturniere spielen, es werden jedoch maximal die 15 besten Turnierergebnisse für die Rangliste gewertet.

2. Teilnehmer

2.1. Fairplay

An oberster Stelle steht das Fairplay. Dazu gehört auch, dass Turniere und damit auch die Rangliste nicht durch Absprachen manipuliert werden, z.B. durch absichtlich verlorene Spiele.

2.2. Turnieranzahl / Wertung

Jeder Spieler kann beliebig viele von der VDH e.V. angebotenen Ranglisten-Turniere spielen.

Die Wertung in der Rangliste erfolgt nach Punkten (siehe unten) abhängig von der Größe des Turniers. Jeder Spieler eines Turniers erhält einen Punkt für die Teilnahme. Punkte aus der Platzierung werden addiert. Nimmt ein Spieler aus der Kreisklasse/-liga der VDH e.V. an einem "Offenen" Turnier teil, erhält er das 1,5-fache der Punkte (diese Extra-Punkte gehen nicht in die Kreiswertung ein). Die Punkte werden immer auf ganze Zahlen aufgerundet.

Die Vergabe der Punkte erfolgt nach folgenden Schlüsseln:
8 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4)
Punkte (20, 15, 10, 5)
Bis zu 12 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4, 5)
Punkte (25, 20, 15, 10, 5)
Bis zu 16 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4, 5, 7)
Punkte (30, 25, 20, 15, 10, 5)
Bis zu 24 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4, 5, 7, 9)
Punkte (35, 30, 25, 20, 15, 10, 5)
Bis zu 32 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4, 5, 7, 9, 13)
Punkte (40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5)
Mehr als 32 Teilnehmer
Platz (1, 2, 3, 4, 5, 7, 9, 13, 15)
Punkte (45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10, 5)

3. Abschluss der Ranglistensaison

3.1. Allgemeines

Das Abschlussturnier der Ranglistensaison wird in der Regel im Juli bzw. August durchgeführt. Es wird für jede Spielklasse ein separates Turnier ausgespielt.

Die Preisgelder für das Abschlussturnier werden durch die VDH e.V. aufgestockt.

3.2. Qualifizierung

Qualifiziert für das Ranglisten-Abschlussturnier sind alle Spieler der dann gültigen Klassen-Ranglisten, jedoch nur, wer zum Zeitpunkt des Abschlussturniers
  • Mitglied in der VDH e.V. ist und
  • mindestens 5 Ranglistenturniere der jeweiligen Klasse
  • in mindestens 3 Spielstätten der jeweiligen Klasse gespielt hat
Diese Anforderungen gelten jeweils je Spielklasse (Offen, Kreis). Den Kreis-Spielern, die an offenen Turnieren teilnehmen, werden alle Turniere (nicht die Punkte) als Teilnahme an Kreisturnieren gewertet. Für das Ranglisten-Abschlussturnier muß sich jeder qualifizierte Spieler gesondert anmelden.

3.3. Siegerehrung Rangliste / Abschlussturnier

  • Die ersten 5 Platzierten jeder Ranglistenklasse werden prämiert
    (Platz 1.-3. Pokale + Preisgeld; Platz 4.-5. Preisgeld)
  • Die ersten 5 Platzierten vom Ranglisten-Abschlussturnier werden prämiert
    (Platz 1.-3. Pokale + Preisgeld; Platz 4.-5. Preisgeld)

3.4. Spielstätte Ranglisten-Abschlussturnier

Das Ranglisten-Abschlussturnier wird an einem vom Vorstand der VDH e.V. bestimmten Spielort durchgeführt.
Die Turnierleitung übernimmt dabei die VDH e.V.

4. Spielstätten / Wirte / Veranstalter / Turnierleiter

4.1. Automatenausstattung - Turnierteilnehmer

Eine Spielstätte die Ranglistenturniere durchführen möchte, muss mindestens zwei funktionierende Automaten haben. Sollte einer im Turnier ausfallen wird dieses trotzdem beendet und der Wirt hat bis zum nächsten Turnier Zeit diesen zu reparieren.

4.2. Anmeldung von Turnieren

Nur Wirte, Eigentümer oder der 1. Vorsitzende (z. B. bei Vereinshäusern) dürfen Turniere veranstalten (Veranstalter) und somit Ranglistenturniere anmelden. Es dürfen auch Ranglistenturniere in Spielstätten veranstaltet werden, die kein Team in der VDH e.V. gemeldet haben. Der Veranstalter muss nicht Mitglied in der VDH e.V. sein.

Die Meldung von Ranglistenturnieren hat ausschließlich an den/die Verantwortliche(n) der VDH e.V. zu erfolgen! Hierfür ist das Formular "Anmeldung Ranglistenturniere" zu verwenden. Mit der Unterschrift bestätigt der Veranstalter diese Regeln einzuhalten und die entstehenden Gebühren zu begleichen und die Zahlungen in den Jackpot vorzunehmen. Der verantwortliche Sportwart entscheidet über die Aufnahme von Turnieren in den Turnierkalender!

Der verantwortliche Sportwart entscheidet über die Aufnahme von Turnieren in den Turnierkalender!
  • Turniere, die als Ranglistenturniere der VDH e.V. gewertet werden sollen, sind vom Veranstalter rechtzeitig (siehe 5.1) dem verantwortlichen Sportwart der VDH e.V. zu melden. Dazu müssen alle nötigen Felder im Formular ausgefüllt werden.
  • Jede Spielstätte darf grundsätzlich nur ein Ranglisten-Turnier pro Monat und Klasse ausrichten!
    Vorrang hat hier das zuerst angemeldete Turnier.
  • Jede Spielstätte, die mindestens 6 Ranglistenturniere in der Turnier-Saison veranstaltet, kann einmal in der Saison ein Ranglisten-Turnier als Major-Turnier spielen. Ein Major-Turnier wird mit der doppelten Punktzahl gewertet. Die Spieltermine der Major-Turniere werden durch den verantwortlichen der VDH festgelegt.
  • Gespielt werden alle angemeldeten Turniere bis zum Ende der Saison.
  • Auch sonstige Turniere, die nicht als Ranglistenturnier zählen (z. B. Fun-Dart-Turniere, Kreisliga-Turniere, Doppel-Turniere, etc.), können dem verantwortlichen der VDH zur Aufnahme in den Turnierkalender gemeldet werden, hier reicht eine einfache E-Mail. Ranglistenturniere haben allerdings immer Vorrang vor anderen Turnieren (sollten zeitgleich ein Ranglistenturnier und ein Nicht-Ranglistenturnier durchgeführt werden, wird nur das Ranglistenturnier im Turnierkalender eingetragen).
  • Vorrang bei der Terminvergabe der Ranglistenturniere hat das zuerst angemeldete Ranglistenturnier.

4.3. Turnierleitung

Der Veranstalter ist für die Leitung des Turniers verantwortlich, er kann das Turnier entweder selbst leiten oder einen weiteren Turnierleiter bestimmen (nur eine weitere Person).

Der Turnierleiter ist für die ordnungsgemäße Anmeldung verantwortlich, er verwaltet das Startgeld, die Einlage in den Jackpot für das Ranglisten-Abschlussturnier und die Auszahlung des Preisgeldes.

Vor Beginn des Turniers ist eine Auslosung der Paarungen durchzuführen und die Teilnehmer entsprechend auf dem Turnierplan einzutragen, alternativ kann auch eine Turniersoftware zur Auslosung genutzt werden.

Der Turnierleiter ruft die Partien auf, er fungiert dabei auch als Schiedsrichter für das gesamte Turnier.

Der Turnierleiter trägt alle Teilnehmer mit Mitgliedsnummer der VDH e.V. (soweit vorhanden), Nachname und Vorname auf dem Turniermeldeblatt ein. Nach Beendigung des Turniers wird der Vor- und Nachname unter Platzierungen in das Turniermeldeblatt eingetragen (leserlich!). Spitznamen / Aliase / Pseudonyme werden nicht erfasst! Der Turnierleiter ist dafür verantwortlich, dass die Teilnehmer auf der korrekten (d. h. der tatsächlich erreichten) Platzierung eingetragen werden. Ein Tauschen von Platzierungen ist nicht erlaubt!

4.4. Meldung der Turnierergebnisse

Zur Meldung der Turnierergebnisse an den/die Verantwortliche(n) der VDH e.V. sind ausschließlich die Turniermeldeblätter der VDH e.V. zu verwenden. Diese können von der Internetseite der VDH (Formulare) heruntergeladen werden.

Die vollständig ausgefüllten Turniermeldeblätter (Unterschriften der Spieler nicht vergessen!) sind spätestens 5 Werktage nach Turnierende dem verantwortlichen Sportwart zu übermitteln (Fax, E-Mail). ). Der Turnierplan selbst muss nicht mit eingereicht werden. Später eingehende Ergebnisse werden nur nach Zahlung einer Strafgebühr von 5 € gewertet!
Sollte in einer Spielstätte ein Turnier kurzfristig abgesagt werden, fallen trotzdem die 10,00 € Gebühren + 8,00 € Jackpot (Mindestanzahl der Teilnehmer) an.

Die Verantwortung für die Meldung an die VDH e.V. trägt der Turnierleiter.

4.5. Start- / Preisgeld

Vom Veranstalter eines Turniers ist von jeder Teilnehmerin / jedem Teilnehmer ein Startgeld in Höhe von 6,00 € zu erheben. Das Startgeld ist zu 83 % (5,00 € x Anzahl Teilnehmer) als Preisgeld wieder auszuschütten, Kosten der Spielstätte / des Wirtes / des Veranstalters dürfen von den Startgeldern nicht gedeckt werden! 1,00 € wird pro Teilnehmer in einen Jackpot eingezahlt.

Die Verteilung des eingezahlten Startgeldes als Preisgeld ist festgelegt auf:
  • Bis zu 16 Teilnehmer: Platz 1 50%, Platz 2 30%, Platz 3 20%
  • Mehr als 16 Teilnehmer: Platz 1 40%, Platz 2 30%, Platz 3 20%, Platz 4 10%

4.6. Steckgeld

Es liegt im Ermessen des Veranstalters Turniere ohne Steckgeld, jeder steckt selber oder mit einem pauschalierten Steckgeld durchzuführen.

4.7. Grund- und Verwaltungsgebühr

Vom Veranstalter eines Turniers ist eine Grundgebühr von 10,00 € pro Turnier der Saison an die VDH e.V. zu zahlen. Die Grundgebühr wird auch fällig, wenn das Turnier nicht stattfindet (z. B. nicht genügend Teilnehmer, siehe 1.5). Diese Gebühren werden für die Erstellung und Pflege der Ranglisten, etc. erhoben. Sie werden verwendet um das Abschlussturnier zu sponsern (Pokale, Preisgeldaufstockung und Buffet). Der Veranstalter bekommt eine Rechnung vom Kassenwart der VDH e.V.
Die Modalitäten werden vom Kassenwart der VDH e.V. den Veranstaltern mitgeteilt.

5. VDH e.V. / Sportwart

5.1. Turnierkalender

Der / die Verantwortliche(n) der VDH e.V. nimmt die Meldung von Turnieren (aller Art) im Bereich der VDH e.V. entgegen und entscheidet über die Aufnahme in den Turnierkalender.

Aus den entgegengenommenen Turniermeldungen erstellt der / die Verantwortliche(n) einen Turnierkalender, der sowohl die Ranglistenturniere der VDH e.V., sowie auch sonstige, im Bereich der VDH e.V. durchgeführte Turniere und Veranstaltungen enthält. Ranglistenturniere haben allerdings immer Vorrang vor anderen Turnieren (sollten zeitgleich ein Ranglistenturnier und ein Nichtranglistenturnier durchgeführt werden, wird nur das Ranglistenturnier im Turnierkalender eingetragen).

Der Turnierkalender ist auf der Internetseite der VDH e.V. (Kalender) einsehbar.

5.2. Veröffentlichung der Ranglisten

Der / die Verantwortliche(n) der VDH e.V. führt die, online auf https://www.vereinigte-dartliga-hannover.de einsehbaren, Ranglisten. Es werden bei jedem Teilnehmer die Punkte und der Rang angezeigt. Alle rechtzeitig eingehenden Turnierergebnisse sind dort eingetragen (siehe 4.4). Sobald ein Teilnehmer für das Abschlussturnier qualifiziert ist (Bedingungen siehe 3.2) (ausgenommen die Mitgliedschaft, dies wird auf der Webseite nicht geprüft), wird dies in den Ranglisten kenntlich gemacht.

5.3. Sportliche Leitung

Rangliste Erreichbarkeit:
Fax
+49(0)511 / 35 77 41 81